logotype
  • image4 Unsere Schweine haben ständigen Auslauf ins Freie und können auf Stroh liegen.
  • image38 In unserem Lädeli finden Sie Hausgemachtes.
  • image20 Im Emmental ist es sogar bei Nebel schön.
  • image11 Von Grütters, Neuhaus in Biembach stammen die herrlich frischen Heidelbeeren.
  • image15 Täglich bieten wir Ihnen frische Rohmilch der Kühe von Familie Jaquemet an.
  • image31 Für die kalte Jahreszeit: Alpkäse Fondue fixfertig.
  • image21 Auf Bestellung bereiten wir gerne auch grössere Mengen für Sie vor.
  • image18 Die Tiere werden von uns möglichst stressfrei und in kleinen Transportfahrzeugen zu der Metzgerei in der Region geführt.
  • image52 Unsere Mehlmischung, Salz, Hefe, Wasser und Milch sind die einzigen Zutaten für unser Brot.
  • image41 In unserem Lädeli hat es gekühlte und ungekühlte Automaten. So können wir für jedes Produkt die gute Qualität erhalten.
  • image30 Haben Sie Wünsche oder Fragen? Wir beraten Sie gerne!
  • image43 Saisonale Frischprodukte sind für Umwelt und Gaumen das Beste.
  • image23 The Boss
  • image26 Gerne liefern wir frisches Obst wöchentlich in Ihre Firma. Kontaktieren Sie uns.
  • image34 Frische Rohmilch bieten wir in praktischen 1 Liter Kunststoffflaschen an.
  • image40 In jedem Fächli finden Sie etwas Feines.
  • image54 Jeden Samstag gibt es bei uns Ankebrot aus Zopfteig.
  • image5 In der Schweinehaltung verzichten wir auf den Einsatz von Soja. Unsere Schweine fressen Futter aus der Schweiz.
  • image45 Auf Anfrage bieten wir gerne einen Lieferservice für Frischprodukte.
  • image13 Produkte aus der Region sind frisch und ökologisch sinnvoll.
  • image32 Würzig, Cremig und handgemacht auf der Alp. Alpkäse Fondue von Familie König aus Bigental.
  • image51 Die Beliebtesten sind die 1 kg Brote aus der Backform.
  • image19 Das Gemüse in unserem Lädeli stammt von Familie Jaquemet in Hasle.
  • image22 Die Hügellandschaft im Emmental ist auch heute noch geprägt von der Landwirtschaft.
  • image17 Bei uns finden Sie verschiedene Käse, viele Wurstspezialitäten und Frischfleisch von unseren Tieren.
  • image8 Unsere Kühe geniessen den täglichen Gang auf die Weide. Dank frischem Gras und viel Bewegung sind unsere Damen gesund.
  • image12 Dank den kurzen Transportwegen sind Früchte und Gemüse von uns so frisch wie selbst gepflückt.
  • image33 Unser Lädeli mit Frischwarenautomaten hat 7 Tage in der Woche 24 Stunden geöffnet.
  • image56 Pfeffersalami mit ganzen Pfefferkörnern schmeckt herrlich zu Burebrot.
  • image9 Bis in die 80er Jahre wurde in der Hasle-Mühle eine Kundenmühle betrieben.
  • image25 Früchte und Gemüse werden nach den Richtlinien von IP Suisse produziert.
  • image10 Frische Erdbeeren von Familie Schneider, Stampfe, Biembach gibt es während dem ganzen Sommer.
  • image50 Seit mehr als 20 Jahren wird in der Hasle-Mühle täglich frisches Brot aus unserem Weizen gebacken.
  • image7 Die Kühe fressen Gras und pflegen so die Wiesen und Weiden. So wird die frische Milch produziert.
  • image42 Frischer Salat wird von Familie Jaquemet ganz in der Nähe angebaut.
  • image59 Die Eier, produziert von Familie Fankhauser in Biembach, stammen aus Freilandhaltung.
  • image60 Für die kalten Abende finden Sie bei uns Raclettkäse von Familie König aus Bigental.
  • image55 Mit viel Liebe und Handarbeit wird das Brot in unserer Backstube hergestellt.
  • image48 Das Gemüse wird bei Jaquemets vor allem mit viel Handarbeit angebaut.
  • image53 Die Mehlmischung für unser Brot wird von der Mühle Kleeb in Rüegsbach produziert.
  • image16 Unser Burebrot wird täglich frisch gebacken. Grundlage dafür ist Mehl aus hofeigenem Getreide.

Qualität

Unser Ziel ist es, unseren Kunden ausschliesslich Qualitätsprodukte anzubieten. Qualität bedeutet nicht nur frisches Brot und zartes Fleisch. Es heisst auch, dass die Produkte nachhaltig und unter fairen Bedingungen produziert werden. Diesen Grundsatz verfolgen wir bei unseren hofeigenen Produkten, sowie bei Produkten von anderen Landwirten aus der Region. Alle Produkte sind unter fairen und nachhaltigen Bedingungen produziert.

 

Mühli-Beef aus Mutterkuhhaltung

Im Oktober 2013 haben wir unseren Hof von Milchvieh- auf Mutterkuhhaltung umgestellt. Dazu gab es verschiedene Beweggründe. Der wichtigste war jedoch, die Lücke in unserem Fleischangebot schliessen zu wollen.

Wir freuen uns, dass wir in einem modernen und sehr tierfreundlichen Stall nun Rindfleisch von bester Qualität produzieren können. Die Tiere leben in einem grosszügigen Laufstall mit ständigem Auslauf ins Freie. Während der Vegetationsperiode sind unsere Tiere täglich auf der Weide. Die Kühe ernähren sich während der Vegetationszeit hauptsächlich von Weidegras. Während den Wintermonaten fressen sie Heu sowie Gras- und Maissilage. Die Kälber ernähren sich vor allem von Muttermilch, Gras und Heu.

In unserem Stall stehen Tiere verschiedener hervorragender Fleischrassen. Zu unseren 50 Kühen halten wir einen Stier der Rasse Angus. Das Angus Fleisch ist beliebt aufgrund der Schmackhaftigkeit und Zahrtheit. Die Tiere leben bis zum Schlachtalter von ca. 10 bis 12 Monaten bei der Herde und ernähren sich von Milch, Gras und Heu - alles nach den Richtlinen von Bio Suisse angebaut. Das langsame Wachstum aufgrund der nachhaltigen Fütterung sowie die Bewegung unseren Weiden schmeckt man im Fleisch.  Für die Schlachtung fahren wir die Tiere in eine Metzgerei in der Region, damit der Transport kurz und stressfrei abläuft. Hier können Sie ihr Fleisch bestellen.

 

Schweinefleisch aus besonders tierfreundlicher Stallhaltung

Auf unserem Hof halten wir Mastschweine nach den Vorschriften von Coop Natura Farm. Das bedeutet, dass die Tiere in einem grosszügigen Stall leben, auf Stroh liegen können und ständigen Auslauf ins Freie haben. Die Tierhaltung lassen wir jährlich unangemeldet vom Schweizerischen Tierschutz kontrollieren. Medikamente werden nur in Notfällen eingesetzt und auf Leistungsförderer wird selbstverständlich verzichtet. Zudem setzen wir in der Fütterung der Schweine kein Soja ein. Soja ist das meist verbreitete Eiweissfuttermittel in der Schweinehaltung und stammt zu einem Grossteil aus Südamerika. Durch dessen wachsende Anbaufläche sind aber Regenwaldgebiete bedroht.

Von Sepp Muff aus Neuenkirch kaufen wir die kleinen Ferkel für unsere Schweinehaltung. Auch aufgrund seiner langjährigen Erfahrung und professionellen Arbeit können wir konstant hohe Qualität an Schweinefleisch produzieren. Versuchen Sie doch einen feinen Braten oder ein gutes Steak vom Grill.  

 

Wir transportieren unsere Tiere mit eigenen, kleinen Fahrzeugen zu einer Metzgerei in der Region. Dies garantiert für die Tiere einen stressfreieren und kurzen Transport.